Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)

entwährschaft, f.

entwährschaft, f.
mag hin und wieder für entwährung begegnen, es findet sich z. b. in Joh. Christoph Nehrings lexicon, Gotha 1725 s. 446 durch evictio erklärt, was doch ungenau scheint, da evictio vielmehr währung, währschaft ausdrückt, wie auch Stieler 2416 richtig annimmt. bei Frisius, der kein wären oder entwären kennt, ist 487 evictio angewünnung, behauptung.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 3 (1859), Bd. III (1862), Sp. 645, Z. 23.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
entgegenneigen entzischen
Zitationshilfe
„entwährschaft“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/entw%C3%A4hrschaft>, abgerufen am 21.10.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)