Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)

entwers, entwerchs

entwers, entwerchs,
eine gleichbedeutige genitivische form: entwäris sehen, über die achsel sehen. Maaler 106ᶜ;
nit recht thet sich der neund bedenken,
liesz dkugel zvast entweris lenken.
Haupt 3, 255;
stecke die morchen entwerhes an den spiʒ. von guter speise 9, vgl. 10 snit sie den twerhes über. Maaler 106ᵇ hat auch entwärentz (für entwärens) oder beseitz (beseits, beiseite) richten, obliquare. mehr unter quer und zwerch.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 3 (1859), Bd. III (1862), Sp. 654, Z. 26.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
entgegenneigen entzischen
Zitationshilfe
„entwerchs“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/entwerchs>, abgerufen am 24.10.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)