Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)

entzückung, f.

entzückung, f.
was entzücken.
1)
ecstasis, s. die aus Alberus 2, 700 unter dallinger angeführte stelle; welche die entzuckung und den schweren gebrechen haben, sind nicht ferne von der fallenden sucht. Comenius sprachenthür von Docemius §. 312;
wie es dein priester Horaz in der entzückung versprach.
Göthe 1, 282;
wo man oft in himmlischen entzückungen aufgefahren ist. 14, 19.
2)
voluptas, angenehme empfindung und aufregung:
irrgärte voller entzückung
und freude, seid mir gegrüszt.
E. von Kleist 2, 25;
von entzückungen trunken.
Messias 4, 849;
mit dem lächeln ihrer entzückungen.
4, 839, wo die ausg. 1751:
ganz in entzückungen aufgelöst;
nach dem gefühl der ersten entzückungen.
4, 1060;
jener sprachs. doch alle verstummten umher, und schwiegen,
horchend noch mit entzückung im schattigen sal des palastes.
Od. 12, 334. 13, 2,
wo der gr. text κηληθμός hat, was dem goth. hliuþ, altn. hliođ gleicht, die sowol laut als stille ausdrücken;
so wie ein ländlicher mann, dem das herz mit süszer entzückung
menschlichkeit nährt und natur.
Luise 3, 210;
laut nun rief er im stammelnden ton der entzückung.
3, 260;
o dasz ich nicht an deinen hals fliegen, dir mit tausend thränen und entzückungen ausdrücken kann, mein bester, die empfindungen, die mein herz bestürmen! Göthe 16, 81; und dies herz ist jetzt todt, aus ihm flieszen keine entzückungen mehr. 16, 130;
sie hätte
den götterschein der tugend schaugetragen
und doch zugleich des lasters heimliche
entzückungen zu naschen sich erdreistet?
Schiller 265ᵃ;
der mond stand wie eine unaussprechliche entzückung höher in der nacht des himmels, aus dessen hintergrund in den vorgrund gemahlt. J. P. uns. loge 3, 107. s. lenzentzückung.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 3 (1859), Bd. III (1862), Sp. 669, Z. 51.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
entzifferungskunst erdenstelle
Zitationshilfe
„entzückung“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/entz%C3%BCckung>, abgerufen am 15.10.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)