Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)

entzündung, f.

entzündung, f.
1)
incensio: die entzündung des strohdaches; die entzündung, losbrennung des geschützes.
2)
inflammatio: die entzündung des bluts, der wunde; sein herz war zwar vom schicksal über einen steinichten weg wund geschleift, aber die entzündungen desselben kühlte jetzt der gedanke des todes sanft ab. J. P. Hesp. 4, 43.
3)
figürlich, dann gieng Matthies eilend hinaus, welches er allemal nach witzigen entzündungen that. 2, 213.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 3 (1859), Bd. III (1862), Sp. 672, Z. 15.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
entzifferungskunst erdenstelle
Zitationshilfe
„entzündung“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/entz%C3%BCndung>, abgerufen am 22.10.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)