Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)

entzweilachen

entzweilachen,
ridendo rumpere: ich hätte mich mögen entzweilachen. Salzmann krebsbüchlein 1788. 8, wie es heiszt, sich kurz und klein lachen, sich zu stücken lachen, sich krumm und bucklich lachen, sich einen buckel anlachen, sich scheckig, ascherfarbig, putzig lachen und intransitiv: vor lachen bersten, platzen, vergehen, sterben u. a. m. (mythol. 470).
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 3 (1859), Bd. III (1862), Sp. 674, Z. 18.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
entzifferungskunst erdenstelle
Zitationshilfe
„entzweilachen“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/entzweilachen>, abgerufen am 27.11.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)