Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)

epistel, f.

epistel, f.
epistola, ἐπιστολή, goth. aipistaulê für aipistaulei, gen. aipistauleins, woneben der männlich gebildete pl. aipistulans erscheint; ahd. epistulâ, ags. epistol, engl. epistle, it. epistola, pistola, franz. epître. man hielt das biblische, heilige wort fest oder wuste es nicht zu übertragen, um so mehr als auch die vulgata epistola liesz, nicht durch literae ersetzte. unserer sprache überhaupt mangelt hier ein heimisches wort, denn brief, ahd. priaf, briaf ist ebenso fremd und aus breve entsprungen; da runa litera bedeutete, hätte dessen pl. treffend für das lat. literae verwandt werden mögen. in ἐπιστολή liegt nicht die vorstellung des schreibens, nur des sendens, befehlens, man hat darum den ausdruck durch sendschreiben, sendbrief, nnl. zendbrief verdeutlichen wollen, was doch eine schleppende zusammensetzung und nur in besondern fällen passend ist. besser klingt das russ. pis'mo, böhm. psanj schreiben und noch natürlicher das poln. böhm. list d. i. blatt für brief, wie wir blatt (2, 75) allenfalls auch in gleichem sinn gebrauchen: dein letztes blatt meldete; mehr davon in meinem nächsten blatt. das lit. gromata f., lett. grahmata für brief verräth, wie grammatik, griechischen ursprung, den Finnen heiszt kirja (bunte) schrift, buch, brief. wenn die epistel bei euch gelesen ist. Col. 4, 16. epistel bezeichnet uns gern einen feierlichen, langen brief: er hat mir eine lange, klägliche epistel geschrieben, ich mag seine ganze epistel nicht ansehen. einem die epistel lesen drückt aus was einem das capitel, die leviten, den psalter lesen (2, 606), strafenden verweis aus stellen der heiligen schrift ertheilen.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 3 (1859), Bd. III (1862), Sp. 679, Z. 22.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
entzifferungskunst erdenstelle
Zitationshilfe
„epistel“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/epistel>, abgerufen am 22.10.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)