Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)

erdenball, m.

erdenball, m.
terrae globus, was erdball:
der erdenball
sprang aus des blinden zufalls schosze.
Gotter 1, 377;
du kanst mit Cook den erdenball umwandern,
und, wo du hinkömst, morden sie.
Gökingk 1, 224;
wie schnell die herlichkeit des erdenballes
vorüberflieh am staub.
Falk der mensch und die helden s. 97;
ich, von dem osten bis zum müden west
rasch auf dem winde reitend, mache kund
was auf dem erdenball begonnen wird,
the acts commenced on this ball of earth.
king Henry IV. second part, prolog;
das flügelros, mit welchem Rüdiger
von den Indiern war bis zu den Britten
schier um den halben erdenball geritten.
Gries Ar. Rol. 22, 24;
bang schaut auf dich der erdenball.
Schiller ...;
im innern erdenball pulsieren
die kräfte, die zur nacht uns führen
und wieder zu dem tag heran.
Göthe ...
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 4 (1860), Bd. III (1862), Sp. 755, Z. 15.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
entzifferungskunst erdenstelle
Zitationshilfe
„erdenball“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/erdenball>, abgerufen am 24.10.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)