Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)

erdenluft, f.

erdenluft, f.
aer terrenus:
es schläft der mensch in seiner mutter hüften,
dann eine weile noch mit augen offen
irrt er ein schläfer in den erdenlüften.
Lenau.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 4 (1860), Bd. III (1862), Sp. 760, Z. 73.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
entzifferungskunst erdenstelle
Zitationshilfe
„erdenluft“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/erdenluft>, abgerufen am 14.10.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)