Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)

erdenrand, m.

erdenrand, m.
terrae margo: die sonne sah erst (in den lustgarten) herein, alle seen sprühten in einem breiten feuer, ein glänzender dampf umflosz wie ein heiligenschein den erdenrand. J. P. Tit. 2, 57.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 4 (1860), Bd. III (1862), Sp. 761, Z. 61.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
entzifferungskunst erdenstelle
Zitationshilfe
„erdenrand“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/erdenrand>, abgerufen am 21.10.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)