Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)

erdfeuerung, f.

erdfeuerung, f.
pastus ignis subterraneus: gegenden, welche durch kohlenbergbau wie Calenberg und Osnabrück, oder durch torflager, wie die meisten nördlich von Hannover belegenen gegenden, reichliche erdfeuerung besitzen. Stüve landgemeinden s. 206.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 4 (1860), Bd. III (1862), Sp. 768, Z. 19.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
erdenstaub erkleben
Zitationshilfe
„erdfeuerung“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/erdfeuerung>, abgerufen am 18.10.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)