Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)

erdgrab, n.

erdgrab, n.
tumulus:
o die auch im erdgrab und weltmeer verwest einschlosz
der gerichtsspruch.
Messias 20, 980;
der tod ist unser vater, von dem uns new empfängt
das erdgrab unser mutter, und uns in ihr vermengt.
Logau 2, 6, 16.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 4 (1860), Bd. III (1862), Sp. 770, Z. 35.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
erdenstaub erkleben
Zitationshilfe
„erdgrab“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/erdgrab>, abgerufen am 18.10.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)