Deutsches Wörterbuch (¹DWB)

eselvolk, n.

eselvolk, n.
stultum genus:
doch sprach er bei sich selbst, ihr schandgenossen,
kommt auf den platz nur morgen zum gefecht
und zeigt, wie fest ihr sitzt auf euern rossen,
ihr eselvolk, vermaladeit geschlecht!
Gries Bojardo 1, 1, 15.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 5 (1861), Bd. III (1862), Sp. 1156, Z. 58.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
eselsweise
Zitationshilfe
„eselvolk“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/eselvolk>, abgerufen am 11.08.2020.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch (¹DWB)