Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)

eselwort, n.

eselwort, n.
zu Lübeck war ein verlaufner münch, der schriebe in eim brief disz eselwort 'exulorum' pro 'exulum'. daher wirt er Exulorum genant bisz auf den heutigen tag. Alberus wider die Carlstadter kk 1ᵃ.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 5 (1861), Bd. III (1862), Sp. 1156, Z. 70.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
eselsweise
Zitationshilfe
„eselwort“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/eselwort>, abgerufen am 20.09.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)