Deutsches Wörterbuch (¹DWB)

Es wurden mehrere Einträge zu Ihrer Abfrage gefunden:

essichen

essichen,
acidus, acetosus, wäre mhd. eʒʒichîn. s. essichsen.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 5 (1861), Bd. III (1862), Sp. 1171, Z. 1.

essichen

essichen,
acescere, esselen. Stieler 896; essigender wein, saur wein. Dasypodius 2ᵇ; speis, die zu sere geessiget ist. küchenmeisterei d 7; wann ein wein essigt oder anzickt Tabernaem. 604; das eilft zeichen (der schwangerschaft), dasz etlichen frawen köppelt (aufstöszt) und das oft köppen essigt (sauer schmeckt) in der kelen. Röszlin hebammenbüchlin 11ᵇ.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 5 (1861), Bd. III (1862), Sp. 1170, Z. 76.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
eselsweise
Zitationshilfe
„essichen“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/essichen>, abgerufen am 11.08.2020.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch (¹DWB)