Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)

ett, ette

ett, ette,
pater. th. 1, 595.
dann was ist lieblichers zu hören,
als wann die kinder reden lehren (lernen)?
wanns heraus lispeln halb die red
und rufen abba, vatter, ett.
Fischart geistl. lieder 92;
sein ette hat mein ette kennt,
me ehne seinen ehne gnent.
Frischlinorum Susanna p. 303.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 5 (1861), Bd. III (1862), Sp. 1180, Z. 39.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
eselsweise
Zitationshilfe
„ette“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/ette>, abgerufen am 20.09.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)