Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)

eulenflug, m.

eulenflug, m.
volatus noctuae, welcher schwer, aber sehr leise ist:
begraben hort, verborgen sin dër wërlte frumt
alsam der iuweln fluc.
MS. 2, 174ᵃ;
das zerrbild meines ichs,
das gestern Morpheus mir, in schwerem eulenflug,
gleich einem savoyard auf seinem breiten rücken,
als wärs ein murmelthier in träumendem entzücken,
mit mohn bekränzt, vorüber trug.
Thümmel 5, 282.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 5 (1861), Bd. III (1862), Sp. 1194, Z. 50.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
eselsweise
Zitationshilfe
„eulenflug“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/eulenflug>, abgerufen am 30.07.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)