Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)

Es wurden mehrere Einträge zu Ihrer Abfrage gefunden:

fürpassieren

fürpassieren,
sich vorüber begeben, vorüber kommen: wolte er ... auch alle und jede tag sie in dem bronnen der drey olivenbäum führen, daselbsten dann alle reysige fürpassieren musten. Amadis 430, 933. im besondern auch: im rennen vorbeikommen oder vorüberkommen. folgendts legt er widerumb von neuwen wider den Galaor ein, welcher (dergleichen thuend, als ob er jhn empfahen wolt) gleich wie darvor sich beseits that und ohn allen verzug für passiert, und zum stercksten ... rennet, so lang dasz der ritter sein genommen ritt vollbracht. 365, 778; hierauff legten sie jre lantzen ein, rennten eylendts zusammen ... aber Florestan mit seiner lantzen noch gantz unnd one zerbrochen fürpassieret. nacher keret er gegen dem ritter umb. 426, 921. In ähnlichem sinne steht fortpassieren, doch hat es mehr den: weithin vorüberkommen, vorüber kommen und weiter hin. umb dieses willen wartet unnd verhart Galaor nicht, sonder stach in sein pferdt und passieret fort. als dieses der ander ersahe, schrie er jm: o Federleshansz, jr fliecht. Amadis 365, 778.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 4 (1871), Bd. IV,I,I (1878), Sp. 785, Z. 80.

fürpassieren, n.

fürpassieren, n.,
der als subst. gesetzte inf. des vorigen verbums. da er im fürpassieren ein klein fewer in ainem thal ersahe. Amadis 367, 782.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 4 (1871), Bd. IV,I,I (1878), Sp. 786, Z. 16.

vorpassieren, verb.

vorpassieren, verb.,
in technischer sprache der weberei: spitzeinziehen, vor- und zurückpassieren Prechtl technol. encycl. (1830) 20, 429; vgl. passieren II 5, th. 7, sp. 1489. — s. fürpassieren th. 4, 1, 1, sp. 785.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 9 (1937), Bd. XII,II (1951), Sp. 1372, Z. 18.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
fürnehmen
Zitationshilfe
„fürpassieren“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/f%C3%BCrpassieren>, abgerufen am 02.08.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)