Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)

Es wurden mehrere Einträge zu Ihrer Abfrage gefunden:

furreisen, n.

furreisen, n.
ein einfacher, statt der schar mit einem spitzigeneisenversehner pflug zum ersten aufreiszen des bodens. im Prättigau (Stalder 1, 406). zusammengesetzt mit furre (s. d.), furche.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 4 (1871), Bd. IV,I,I (1878), Sp. 788, Z. 25.

fürreisen

fürreisen,
1)
vorausreisen. ahd. furereisôn, praecurrere. N. Mart. Cap. 16. mhd. ohne beleg.
2)
vorwärts reisen, weiter reisen. folgendts die jungfraw hinder sich setzt, demnach von dannen zogen unnd stets für reiseten, bisz sie auff eine schöne ebne matten kamen. Amadis 296, 623; vier gantzer tage reyset Galaor mit der jungkfrauwen für, welche jhn zu dem ritter vom waldt füret. 398, 853; doch als sie etwan ein meil fürgereyset. 412, 890; folgendts gieng er schlaffen bisz desz andern tags morgens früe, da begert er sein rüstung, name urlaub von seinem wirt unnd reiset mit der jungfrauwen die jhne beleitet, unnd so lang für, bisz sie neben ein grosz wasser kamen. 401, 858; nun reiseten sie also lang für, bisz sie zu dem brunnen der drey olivenbäum kommen. 425, 919.
3)
vorüberreisen. dasz er und sein bruder dieses thal bey den dannen wider alle auszländische und daselbst fürreisende ritter verwarten und sie mit gewaltiger handt an des könig Lisuarts hof zubekennen dringen, dasz sie schöner were, denn der anderen ritter geliebte jungfrauwen. 200, 420.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 4 (1871), Bd. IV,I,I (1878), Sp. 788, Z. 29.

vorreise, f.

vorreise, f.,
in älterer sprache vorhut eines heeres:
ich sach die vorreise sîn,
sô manec zelt ûf geslagen
Rother 2590.
vgl. reise, kriegsheer unter reise 2 d, th. 8, sp. 719. — früher ausgeführte reise: bereits in seinen vorreisen hat N. in diesem lande vieles gesammelt.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 9 (1937), Bd. XII,II (1951), Sp. 1413, Z. 43.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
fürnehmen
Zitationshilfe
„fürreisen“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/f%C3%BCrreisen>, abgerufen am 03.12.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)