Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)

fürschwatzen, fürschwätzen

fürschwatzen, fürschwätzen,
s. vorschwatzen, vorschwätzen. vor- sive fürschwatzen. Stieler 1959. fürschwatzen, praedicare, dictitare. Kirsch (1723) 2, 125ᵇ und danach Matthiä (1761) 2, 161ᵃ. noch wetterauisch fîrschwätze, d. i. hochd. fürschwätzen.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 4 (1871), Bd. IV,I,I (1878), Sp. 805, Z. 6.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
fürnehmen
Zitationshilfe
„fürschwätzen“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/f%C3%BCrschw%C3%A4tzen>, abgerufen am 24.11.2020.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)