Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)

fürsinnlich, adj.

fürsinnlich, adj.
vorsichtig, bedachtsam, behutsam. Schöpper syn. nr. 7, wo unterprudensauch die drei hier erklärend beigesetzten wörter nebst dem adj. gewarsam sich finden. das wort scheint mit einem verbum fürsinnen, voraussinnen, zu vermeidung von etwa zukommendem übel oder auf wahrung und sicherung vor solchem sinnen, zusammengesetzt, aber ein solches laszt sich nicht nachweisen.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 4 (1871), Bd. IV,I,I (1878), Sp. 825, Z. 67.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
fürnehmen
Zitationshilfe
„fürsinnlich“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/f%C3%BCrsinnlich>, abgerufen am 02.08.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)