Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)

fürstenwahrhaftigkeit, f.

fürstenwahrhaftigkeit, f.
die wahrhaftigkeit in wort und that eines fürsten. s. fürst 2). fürstenwahrhaftigkeit gegen zwei lande, in- und ausland, ist nicht nur, wie schon andere gesagt, die höchste politik, sondern auch (und eben darum) die schwerste. Jean Paul Levana 2, 155.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 4 (1871), Bd. IV,I,I (1878), Sp. 885, Z. 57.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
fürnehmen
Zitationshilfe
„fürstenwahrhaftigkeit“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/f%C3%BCrstenwahrhaftigkeit>, abgerufen am 30.11.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)