Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)

fürwärt, adv.

fürwärt, adv.
vorwärts, weiter. zeitlich so viel als fortan, weiterhin: daʒ furwërt under uns geschëhin mag. urk. v. 1315, in Baurs hess. urk. 1, 333. s. vorwärt, vorwärts. ahd. furiwërt, et modo. Mone quellen und forsch. 250ᵃ, 246. mhd. vürwërt, mitteld. vurwërt und mit a für ë vurwart, aber auch mit vor vorwart. gebildet aus der praep. furi mit dem acc. sg. neutr. des adj. wërt (s.wärt, wärts).
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 4 (1871), Bd. IV,I,I (1878), Sp. 930, Z. 60.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
fürnehmen
Zitationshilfe
„fürwärt“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/f%C3%BCrw%C3%A4rt>, abgerufen am 24.11.2020.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)