Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)

fürwerklein, n.

fürwerklein, n.
ein kleines vorwerk. das dim. von fürwerk. die gute frawe Hanna von der Dame ..., mit einem fürwercklin des klosters Buche auf drey jar begnadet. Luthers briefwechsel von Burkhardt 274. es ist hier ein dem kloster gehöriges landgut gemeint. s. vorwerkchen, vorwerklein.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 4 (1871), Bd. IV,I,I (1878), Sp. 938, Z. 20.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
fürnehmen
Zitationshilfe
„fürwerklein“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/f%C3%BCrwerklein>, abgerufen am 28.11.2020.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)