Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)

fürwitzlein, n.

fürwitzlein, n.,
dim. von fürwitz m. und f.
1)
die rothe johannisbeere, ribes rubrum. Nemnich 4, 1162. Holl 113ᵇ. 177ᵃ. der name wegen der sehr frühen blüte dieser staude im frühlinge. s. auch fürwitzel 2).
2)
die rapunzel, campanula rapunculus. Holl 113ᵇ. 130ᵇ. der name hier, weil die wurzel im frühlinge als salat gegessen wird.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 4 (1871), Bd. IV,I,I (1878), Sp. 947, Z. 4.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
fürnehmen
Zitationshilfe
„fürwitzlein“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/f%C3%BCrwitzlein>, abgerufen am 03.12.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)