Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)

füszespiel, n.

füszespiel, n.
das geben heimlicher zeichen durch leises treten mit den füszen unter dem tische. s. oben sp. 985 und füszeln 5). spielte zu zeiten mit ihr das fühsespiel unter der tafel. Leyermatz 282.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 5 (1872), Bd. IV,I,I (1878), Sp. 1023, Z. 14.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
fürnehmen
Zitationshilfe
„füszespiel“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/f%C3%BCszespiel>, abgerufen am 18.10.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)