fistelieren, fistulieren
Fundstelle: Lfg. 8 (1860), Bd. III (1862), Sp. 1691, Z. 74
1)
klein singen, in die fistel, minurire.
2)
sich fistulieren, in röhre bilden: man wil vermuten, wann ein gaul wund und ime der schaden innerthalb 40 tagen nit heil wurd, so fistuliere sich dieselbig wunde. Seuter 72.
Zitationshilfe
„fistelieren“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/fistelieren>, abgerufen am 20.11.2019.

Weitere Informationen …