geestland
Fundstelle: Lfg. 10 (1878), Bd. IV,I,I (1878), Sp. 2058, Z. 40
s. u.geest 1; auch andere zusammensetzungen, wie geestegoed, besitzung in der geest (s.geest 2), geestknabbe schaf vom geestlande Brem. wb. 2, 500, geestrûn wallach von der geest Kl. Groth quickb., geestmeier bauer in der geest Frisch 1, 329ᵃ.
Zitationshilfe
„geestland“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/geestland>, abgerufen am 20.08.2019.

Weitere Informationen …