Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)

Es wurden mehrere Einträge zu Ihrer Abfrage gefunden:

gerechtsam, adj.

gerechtsam, adj.
rechtmäszig, 'oberdeutsch' Heynatz 2, 36: eine gerechtsame forderung. ebenda; gerechtsamer weise. Steinbach 2, 278; gerechtsamer unmut. Butschky kanzl. 892; so wird aus einer gerechtsamen eine unbillige sache. 893; gerechtsam für gerecht, ein bei den livländischen gerichten gewöhnlicher ausdruck, auch es wird allergerechtsamst zu verfügen gebeten. Hupel 76. dazu im ahd. eine verbalbildung garehtsamôn: garehtsamôs, justificaberis Graff 2, 414.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 8 (1891), Bd. IV,I,II (1897), Sp. 3615, Z. 10.

gerechtsame, f.

gerechtsame, f.
recht, vorrecht, 'die gerechtigkeit (12, a) oder freiheit, so einer hat etwas zu thun oder zu besitzen' Ludwig 742, gerechtsam Stieler 1554. Aler 901ᵃ: gerechtsame des väterlichen gewalts, jus patriae potestatis Frischlin cap. 159; das patronatsrecht ist eine nicht zu verachtende gerechtsame. Heynatz 2, 36; wenn ich mich ärgern will, so ist das meine sache und geht sie gar nichts an ... machen sie sich doch über den (neuen commis) lustig, das ist ihre gerechtsame. Freytag handschrift 1, 177; gewöhnlich im plural die gerechtsame, selten gerechtsamen: die gemeinen gerechtsame, jus publicum Serz 52ᵃ; wenn dem kaiser sich könige subordinirten, so gab diesen ihr wahlrecht und die dabei erworbenen und behaupteten gerechtsame ein entschiedenes gleichgewicht. Göthe 48, 70; nur dasz jedermann im lande, geistlich und weltlich, bei seinen alten gerechtsamen verbleibe. Dahlmann dän. gesch. 2, 30; er erklärte sich öffentlich, dasz er sie (priesterschaft) bei ihren gerechtsamen und vortheilen schützen wolle. Wieland 6, 246; sowohl die pflichten als die gerechtsamen einer jeden klasse. 7, 258; der prozess über des esels schatten fing nun an eine sache zu werden, in welche die gerechtsamen, die vermeinte ehre, und allerlei leidenschaften und interessen verschiedner glieder der republik verwickelt wurden. 20, 37.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 8 (1891), Bd. IV,I,II (1897), Sp. 3615, Z. 18.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
geplärre gernhören
Zitationshilfe
„gerechtsam“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/gerechtsam>, abgerufen am 06.12.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)