Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)

germsel, m.

germsel, m.
1)
wie gerinnsel 1 (s. d.), lab: nimb germsel oder lipp von einem zigklein. Tabernaemont. 336.
2)
name zweier kräuter, des bärenlauchs, allium ursinum, und des knoblauchkrautes, erysimum alliaria Nemnich 3, 190.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 9 (1892), Bd. IV,I,II (1897), Sp. 3718, Z. 64.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
geplärre gernhören
Zitationshilfe
„germsel“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/germsel>, abgerufen am 01.12.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)