Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)

gesangbuch, n.

gesangbuch, n.
buch, welches eine sammlung von gesängen enthält.
1)
im allgemeinen, liederbuch: die edlen und kostlichen lieder und gesangbücher der alten, so von tapfern und berümpten kriegen und taten singen. Aventin. 1, 331, 15 Lexer; die lieder in dem Jenaischen gesangbuch, welche sich hierauf beziehen (auf den dichtstreit des Frauenlob mit andern zeitgenossen über den vorzug, welcher dem wort frau vor weib gebühre). J. Grimm meistergesang 81.
2)
insbesondere von kirchengesängen
a)
der alten katholischen kirche in lateinischer sprache: gesangkbuch, graduale, antifonarius voc. inc. teut. i 2ᵇ; (die aufrührerischen bauern) erschlugen ain schönsz wercklin ainer orgel mit hultzin pfeifen, namen meszgwant, fanen, errussen die gesangbiecher im kor ligent. Baumann quellen 1, 81.
b)
der protestantischen kirche in deutscher sprache: das erste war das von Luther veranlaszte geistliche gesangk buchlein, Wittenberg 1524, bei der ersten herausgabe im nämlichen jahre etlich cristlich lider lobgesang und psalm betitelt und 8, dann 21 lieder enthaltend, s. Gödeke grundr.² 2, 159 fg.; das gros kirchen gesangbuͦch, aus dem wittembergischen, strasburgischen und anderer kirchen gesangbüchlein zuͦsamen bracht, Straszburg 1560, ein prachtwerk in groszfolio; keine bibel hat der printz, noch gesangbuch. Elis. Charl. 2, 466; ich meinte, man singe zu Hannover nur noch alsz die alten geistliche lieder, so in dem hannoverischen gesangbuch sein und deren ich noch viel weisz. 1, 397; sie suchen vierblätterige kleeblätter und legen sie in die gesangbücher. Lichtenberg 4, 219; Luthers vorgange folgte die katholische kirche, das erste war Mich. Vehes gesangbüchlein von 1537, s. Gödeke 2, 237 fg.
3)
scherzhaft, gesangbuch, ein spiel karten Frischbier preusz. wb. 1, 229ᵇ; bei den seeleuten spitzname der scheuersteine Röhrig techn. wb. 282ᵇ.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 9 (1892), Bd. IV,I,II (1897), Sp. 3803, Z. 16.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
gernhaber geschlagen
Zitationshilfe
„gesangbuch“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/gesangbuch>, abgerufen am 01.12.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)