Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)

gesangverein, m.

gesangverein, m.
verein zur ausübung und pflege des gesangs, Zelter stiftete 1809 zu Berlin die erste liedertafel, im folgenden jahre gründete Nägeli zu Zürich den ersten männergesangverein.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 9 (1892), Bd. IV,I,II (1897), Sp. 3806, Z. 50.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
gernhaber geschlagen
Zitationshilfe
„gesangverein“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/gesangverein>, abgerufen am 28.11.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)