Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)

geschaffenlichkeit, f.

geschaffenlichkeit, f.
alles was erschaffen ist, creatura: das im (dem menschen) aber die lautere offenbarung gescheche götliches willens, so muͦsz er als Moyses thuͦn und muͦsz das volck und sein geschlecht und sein prüder und sein knecht lassen und alle geschaffenlichait und muͦsz mit ainem freien ker allain auff geen auf den perg der ewigkait. Keisersberg ausgang der juden K 3ᵇ.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 9 (1892), Bd. IV,I,II (1897), Sp. 3814, Z. 61.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
gernhaber geschlagen
Zitationshilfe
„geschaffenlichkeit“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/geschaffenlichkeit>, abgerufen am 29.11.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)