Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)

geschmacksmuster, n.

geschmacksmuster, n.
muster des guten geschmacks (II, B, 1, a): Lessing hat in Deutschland die altäre gestürzt, an denen man die französischen dichter als vollendete geschmacksmuster verehrte. Bouterwek gesch. d. poesie 11, 154.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 10 (1893), Bd. IV,I,II (1897), Sp. 3935, Z. 11.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
geschlag gesellschaftsblick
Zitationshilfe
„geschmacksmuster“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/geschmacksmuster>, abgerufen am 08.12.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)