Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)

Es wurden mehrere Einträge zu Ihrer Abfrage gefunden:

geschnörkelt, part. adj.

geschnörkelt, part. adj.
mit schnörkeln verziert, schnörkelhaft: jene geschnörkelten giebel. Göthe 44, 148; seltsam geschnörkelte marmorvasen. 28, 116; geschnörkeltes gestein. ebd.; über der thür ein plumper engel, der in geschnörkelter muschel den lateinischen wahlspruch des hauses hält. Freytag werke 17, 11.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 10 (1893), Bd. IV,I,II (1897), Sp. 3952, Z. 50.

schnörkeln, verb.

schnörkeln, verb.
in gewundenen linien, formen ziehen oder gestalten, meist in tadelndem sinne zur bezeichnung eines unschönen übermaszes, der geschmacklosigkeit, einer gewissen verworrenheit (vgl. verschnörkeln). Kramer deutsch-ital. dict. (1702) 2, 634ᵃ bietet die formen schnorcheln, schnörcheln, schnörckeln, vergl. oben unter schnörkel. Voss hat schnirkeln (s. unten), nd. snürkeln Woeste 247ᵃ. mit dem acc.: ornamente, buchstaben schnörkeln u. ähnl. übertragen: andre schwitzen am drehbret, wollen neue verfassungen und sitten schnörkeln. Fr. Müller 2, 21. viel gebraucht wird das part. geschnörkelt: seltsam geschnörkelte marmorvasen. Göthe 28, 116; jene geschnörkelten giebel. 44, 148; geschnörkelte beete, initialen u. s. w. übertragen: geschnörkelte komplimente, geschnörkelte sprache, melodie und ähnl.; sich schnorcheln, schnörcheln, schnörckeln, sich winden bei Kramer a. a. o. an etwas schnörkeln:
hier schnörkelt kein gärtner
kunstmäszig am hain.
Salis ged. (1821) 69.
intransitiv, sich seltsam winden, gewundene formen zeigen:
muckt lieber, steif und nett,
durch schnirkelndes bosket.
Voss 5, 233.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 8 (1896), Bd. IX (1899), Sp. 1379, Z. 30.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
geschlag gesellschaftsblick
Zitationshilfe
„geschnörkelt“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/geschn%C3%B6rkelt>, abgerufen am 04.12.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)