Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)

geschwisterbülich

geschwisterbülich,
plur. geschwisterkinder Reinwald henneb. id. 2, 51, vgl. buhle 3 th. 2, 500 und nd. böhlkenkinder, geschwisterkinder, aber nur von personen gebraucht, die von geschwistern zweierlei geschlechts erzeugt sind Adelung.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 10 (1893), Bd. IV,I,II (1897), Sp. 4006, Z. 57.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
geschlag gesellschaftsblick
Zitationshilfe
„geschwisterbülich“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/geschwisterb%C3%BClich>, abgerufen am 09.12.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)