Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)

gesichtslänge, f.

gesichtslänge, f.
die gewöhnliche länge des angesichts eines erwachsenen menschen: ein sechstheil der ganzen gesichtslänge. Winkelmann 4, 391 fg.; in der zeichenkunst theilt man die ganze länge des körpers nach gesichtslängen ein Campe; scherzhaft von langen enttäuschten gesichtern: sieben lange gesichtlängen fuhren hier wie siebenschläfer auf. J. Paul flegelj. 1, 6.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 11 (1895), Bd. IV,I,II (1897), Sp. 4102, Z. 66.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
gesellschaftsbezug gestipp
Zitationshilfe
„gesichtslänge“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/gesichtsl%C3%A4nge>, abgerufen am 22.01.2022.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)