Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)

gestütwesen, n.

gestütwesen, n.
alles was die gestüte angeht, auch blosze umschreibung für 'die gestüte': die pferde zur remonte wurden zwar noch aus dem auslande bezogen, aber das gestütwesen des inlandes erhält jetzt schon eine gröszere bedeutung. Berliner jahrbb. 1846, s. 254, vgl. Thiel landw. conv.-lex. 4, 401 ff. 'gestüte und gestütswesen'.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 12 (1897), Bd. IV,I,II (1897), Sp. 4271, Z. 52.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
gestipft getüche
Zitationshilfe
„gestütwesen“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/gest%C3%BCtwesen>, abgerufen am 01.12.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)