Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)

gestaltlos, adj. und adv.

gestaltlos, adj. und adv.
1)
ohne bestimmte feste gestalt oder form: wenn der mechanische künstler seine hand an die gestaltlose masse legt, um ihr die form seiner zwecke zu geben. Schiller X, 283;
des Erebos nächtliches dunkel,
wo in die äuszerste kluft sich gestaltlos senket das erdreich.
Voss Orfeus 92;
gestalt- und wortlos flosz es (licht) in ihn ein.
Herder z. lit. 16, 124;
die lyra geht .. eigentlich allen dichtformen voraus, als das gestaltlose Prometheus-feuer. J. Paul vorsch. d. ästh. 2, 147; als sitze die physiognomie verblasen zu einem gestaltlosen nebel an einer bergspitze hängend vor ihm da. flegeljahre 1, 151;
und land und meer scheint, dumpf ..
in trübem duft gestaltlos zu verqualmen.
Wieland Oberon 6, 10;
körperlos, schattenhaft:
denn gestaltlos schweben umher in Persephoneias
reiche, massenweis', schatten vom namen getrennt.
Göthe 1, 320;
unter keiner gestalt auszudrücken, vorzustellen: gott ist gestaltlos; die vorstellung seines (gottes) wesens zermalmt den kühnsten denker .. sein gehirn überfüllt sich, dehnt sich aus, und drückt sich zusammen von der last, der gewalt des gestaltlosen gedankens. Klinger 10, 295; das höchste, das vorzüglichste am menschen, ist gestaltlos, und man soll sich hüten es anders als in edler that zu gestalten. Göthe 17, 278.
2)
keine gute, schöne gestalt habend, unförmlich, miszgestaltet, entstellt:
(sie) sieht Hippolyt ..
dahin gestreckt, gestaltlos, ohne leben.
Schiller XV, 1, 82 (Phädra 5, 6).
3)
arm an formen: aus Italien dem formreichen war ich in das gestaltlose Deutschland zurückgewiesen. Göthe 58, 115.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 11 (1895), Bd. IV,I,II (1897), Sp. 4192, Z. 67.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
gesellschaftsbezug gestipp
Zitationshilfe
„gestaltlos“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/gestaltlos>, abgerufen am 30.11.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)