Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)

gesundheitsausschusz, m.

gesundheitsausschusz, m.:
es sind in jeder städtischen gemeinde wie in landbezirken entsprechende, bis zu einem gewissen grade selbständige gesundheitsausschüsse zu bilden .. die die nächste sorge für das öffentliche gesundheitswohl ihrer gemeinde .. zu übernehmen haben. resolutionen der ärztl. versammlung in Innsbruck 1869. vgl. sammlung der druckschr. des norddeutschen reichstages 1870 no. 89.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 12 (1897), Bd. IV,I,II (1897), Sp. 4336, Z. 27.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
gestipft getüche
Zitationshilfe
„gesundheitsausschusz“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/gesundheitsausschusz>, abgerufen am 03.12.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)