Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)

gesundheitsbrief, m.

gesundheitsbrief, m.:
gesundheitsbrief oder schein, ein pasz oder patent, so einer bei sich führet von der obrigkeit des ortes, da er ausreiset, a bill of health. Ludwig (1716) 766; und erwarteten mit sehnsucht die pratica, welche uns die erlaubnisz geben sollte, an das land zu stoszen. doch dauerte es noch lange, ehe es uns so gut ward. wir hatten keinen gesundheitsbrief von Triest. Maximilian (von Mexico) reiseskizzen 18. das wort, das im holländischen als gezondheitsbrief noch heute üblich ist, wurde in unserer sprache durch das verwandte gesundheitspasz verdrängt (s. d.). Bobrik nautisches wb. 1850 verweist bei gesundheitsbrief ganz auf dieses.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 12 (1897), Bd. IV,I,II (1897), Sp. 4337, Z. 13.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
gestipft getüche
Zitationshilfe
„gesundheitsbrief“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/gesundheitsbrief>, abgerufen am 05.12.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)