Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)

gesundheitsrücksichten

gesundheitsrücksichten:
sanitätsrücksichten werden in der österreich. sanitätsordnung von 1776 angezogen (John 1, 388): als könig würde ich aus gesundheitsrücksichten und im interesse der armen verbieten, dasz irgend etwas eszbares zum verkaufe ausgestellt und so lockend und reizend aufgeputzt würde. Auerbach schatzkästlein 2, 89; auch die patres dürften vielfach, namentlich aus gesundheitsrücksichten, reiten. erinnerungen eines Schwaben (Günthert) 59.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 12 (1897), Bd. IV,I,II (1897), Sp. 4342, Z. 73.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
gestipft getüche
Zitationshilfe
„gesundheitsrücksichten“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/gesundheitsr%C3%BCcksichten>, abgerufen am 30.11.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)