Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)

getheert, participiales adj.

getheert, participiales adj.
zu theeren (th. 11, 345): getheerte leinwand Schwan (1782) 1, 738; getheertes garn, tarred yarn Eitzen wb. der handelssprache 316. übertragen: sobald die englishmen gestern den steinkohlengeruch an einander witterten, war auch das parlament über kornbill, opposition und minister eröffnet .. einige flaschen madera .. haben auch wohlgethan, ja ich hätte gehofft, dasz getheerte eng länder etwas mehr vertragen könten. Zelter (an Göthe) 4, 164.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 12 (1897), Bd. IV,I,II (1897), Sp. 4372, Z. 10.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
gestipft getüche
Zitationshilfe
„getheert“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/getheert>, abgerufen am 27.11.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)