Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)

getichter, getiechter

getichter, getiechter,
oberdeutsche nebenform zu gediechter, einer verstärkten bildung zu dem verwandtschaftsworte diechter (theil 2, 1099), enkel: item eines ieden hausgenosz sohn, tochter, getichter und gebrüder, knecht oder magd haben alle freiung, die ein gelobter hausgenosz hat. weisth. 6, 96.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 12 (1897), Bd. IV,I,II (1897), Sp. 4387, Z. 40.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
gestipft getüche
Zitationshilfe
„getiechter“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/getiechter>, abgerufen am 05.12.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)