Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)

getreidefeld, n.

getreidefeld, n.,
vgl. kornfeld theil 5, 1824, fruchtfeld theil 4, 1, sp. 272; getreydefeld solum frumentarium Kirsch 179ᵃ. Frisch 2, 380; getreidefeld le champ aux blés Schwan (1811) 439; getreidefeld, cornfield Hilpert 460, vgl. Kraft 1, 1151. in der litteratur begegnet das wort theils in der verwaltungssprache, theils im stile solcher schriftsteller, die sich entweder aus mundartlichen gründen oder aus vorliebe für schriftgemäsze formen auch des einfachen getreide vorzugsweise bedienen.
1)
wegen vorgegebener verwüst- und verderbung ihrer getreidsfelder und weingärten. Abele künstl. unordnung 3 (1671) 255; den armen taglöhnern, so den schweisz ihres angesichts auf pflegung der getreid-felder und weingärten an- und aufwenden. 257.
2)
a)
in dem getreidefeld kann man auf dreiszig schritte eine laus anhetzen (Litauen). Frischbier preuszische sprichwörter und volksthümliche redensarten 2, 1258; als sie zwischen den getreidefeldern heimkehrte, lief die wachtel im korn neben ihr dahin und liesz ihren ruf erschallen. G. Freytag (aus einer kleinen stadt) 13, 130; ich schenkte Moskatellina ein schönes getreidefeld, wofür sie bei braut- und leichenzügen ein ährenhuhn zu entrichten hat. Brentano (aus dem tagebuch der ahnfrau) 4, 73.
b)
getreidefelder sieht man selten (in England) und nirgends die sieben fusz hohen, wogenden halme des Münsterlandes. Moltke (briefe) ges. schriften 6, 298.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 1 (1898), Bd. IV,I,III (1911), Sp. 4478, Z. 40.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
gestipft getüche
Zitationshilfe
„getreidefeld“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/getreidefeld>, abgerufen am 29.11.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)