Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)

getreidevorrath, m.

getreidevorrath, m.,
vgl. fruchtvorrath th. 4, 1, sp. 280, kornvorrath th. 5, 1832. die zusammensetzung ist früh belegt und wird nicht blosz in der einschlägigen litteratur, sondern auch bei anderen schriftstellern gerne verwendet.
1)
getreidevorrath Chomel 4, 1025; es mangelte daher niemals an gelegenheiten, seinen getraidvorrath in überaus vortheilhaftem preise an den mann zu bringen. Justi memoiren III anhang s. 36; der sich zu der zeit, wo der preisz des getreides zu steigen anfängt, selbst einen kleinen, und seinen kräften angemessenen nöthigen getreidvorrath kauft, und allmählig davon zehrt. vorschlag zu einem städtischen getreidmagazin 16; die vorsteher des magazins sollen demnach immer für den nöthigen getreidvorrath auf was immer für eine weise besorgt und bedacht sein. 57; dasz eben da, wo sich ein mangel einzustellen scheint, und zugleich eine beschränkung im fruchthandel zu befürchten ist, sehr wenige .. kleine privatmagazine auf eigenes risiko aufheben, und dem in solchen fällen immer wachsenden mangel durch getreidevorrath .. abhelfen wollen und können. über den freyen getraidehandel 5; bedeutendere getreidevorräthe findet man nur auf den böden und speichern der gröszeren landwirtschaften. Barckhausen polizey des getreideh. (1804) 35; jeder städtische bürger hatte erlaubnis, von den bereitstehenden getreidevorräten sich zu kaufen, aber nur so viel korn, wie er für sich und sein haus nötig hatte. Naudé die deutsche städtische getreidehandelspolitik 8; die Hamburger kreuzer enterten ein aus der Störe nach der Elbmündung segelndes schiff, das ihnen getreide zu enthalten schien, man fand auf demselben statt der erhofften getreidevorräthe den hertzog Adolf von Gottorp, der nach Antwerpen fahren wollte. 48.
2)
der berühmte theologe C. Neumann sah sich daher genöthigt, gegen diese thorheiten in seiner eigenen kirche .. zu predigen .. überdiesz sage jenes latein gar nicht, was herr Acoluth darin lesen wolle. es hiesze (wenigstens in gutem latein) nicht sowohl: ihr werdet hungers sterben, als vielmehr: ihr werdet euch an eurem getreidevorrath zu tode fressen (siehe dessen ges. früchte 53). Lichtenberg 5, 285 (1844);
ihr bietet mir
Sicilien und Sardinien: und ich soll
die see befrein von räubern; soll nach Rom
getreidevorrath senden: und sodann
in frieden ziehn mit schartenlosem schwert.
Voss Shakespeare (Antonius und Cleopatra II, 6) 3, 68 (Eschenburg: gewissen vorrath von getraide.);
'aber wer sind die guten leute da mit dir? giebts nicht müller, bäcker, schuster und andere handwerker darunter? hat einer von ihnen getreidevorrath, mastvieh? ich kaufe alles für die armee auf.' Zchokke (Addrich im Moos 24) 4, 195.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 1 (1898), Bd. IV,I,III (1911), Sp. 4492, Z. 51.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
gestipft getüche
Zitationshilfe
„getreidevorrath“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/getreidevorrath>, abgerufen am 27.11.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)