Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)

getreidewurm, m.

getreidewurm, m.,
vergl. fruchtwurm theil 4, 1, sp. 281, kornwurm th. 5, sp. 1832. Nemnich 3, 192 verweist unter unserm stichwort auf kornwurm, das auch sonst vielfach belegt ist. dem steht für unser wort nur die anführung bei Thiel 4, 415 gegenüber.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 1 (1898), Bd. IV,I,III (1911), Sp. 4493, Z. 46.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
gestipft getüche
Zitationshilfe
„getreidewurm“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/getreidewurm>, abgerufen am 01.12.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)