n.
Fundstelle: Lfg. 8 (1939), Bd. IV,I,IV (1949), Sp. 7858, Z. 45
zu glaube I A 2 u. 5: das gantze glaubensgebäude ... bestand darinn, dasz sie zu ihm sprachen J. Chr. Edelmann göttlichkeit d. vernunfft (um 1740) 443; wie fürchterlich brach nicht unter dem versteinerten glaubensgebäude hervor der unglaube Jer. Gotthelf ges. schr. (1855) 17, 13. —
Zitationshilfe
„glaubensgebäude“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/glaubensgeb%C3%A4ude>, abgerufen am 21.09.2019.

Weitere Informationen …