Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)

Es wurden mehrere Einträge zu Ihrer Abfrage gefunden:

hackel, n.

hackel, n.
in Oesterreich eine kleine handaxt. Jacobsson technol. wb. 6, 6ᵃ; im Kärntnischen hackel Lexer 130.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 1 (1868), Bd. IV,II (1877), Sp. 101, Z. 56.

häckel, m.

häckel, m.
dasselbe was häcker, hauer, holzhauer: darnach öffent man euch, dasz die häckel ain laufer haben sullen von der hueb zu Chrauntal, und sol ieder eltist häckel in der stift sein bei meiner frawen. weisth. 3, 722 (aus Tirol). — Auch der bäume behackende specht heiszt im bair. baumhäckel Schmeller 2, 149 (sonst baumhacker). zu diesem häckel stellt sich ganz das mundartliche englische eckle, a woodpecker Halliwell 329ᵃ.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 1 (1868), Bd. IV,II (1877), Sp. 101, Z. 58.

häckel, hackel, adj. u. adv.

häckel, hackel, adj. u. adv.
zart, wählerisch, delicat, dasselbe was ekel c, 3, 397: zu dem dunkt mich, dieser jung sei ehrlicher leute kind und viel zu häckel auferzogen worden, einem reuter seine pferd zu versehen. Simpl. 3, 15 Kurz;
und jetzt ist auch die welt
umb viel viel hackeler, als jener zeit, gestellt.
Scherffer grobianus, vorrede;
Stieler 730 gewährt die form hekel, auch hechel findet sich, mit vertretung der gutturaltenuis durch ch: ich bin zwar .. meine tage niemal so hechel gewesen, einem guten kerle eine fahrt abzuschlagen. Simpl. 3, 71 Kurz, das ist eine streng oberdeutsche form des sonst ursprünglich mehr nieder- und mitteldeutschen gegenden angehörigen wortes, die durch das verbum echelen nauseare (Diefenb. 376ᶜ) bestätigt wird. Das wort hat bereits 3, 394 besprechung gefunden, nur ward dort zur vergleichung nicht heran gezogen das ags. acol exterritus, pavidus, acol-môd pavidus animo Grein 1, 1. wenn nun Kilian die form ackel, eckel nausea gewährt, so darf diesz zunächst mit jenem ags. adjectiv verglichen werden, und es wäre hiernach für unser adj. und subst. ekel, das zudem in der schreibung eckel für die ersten zeiten seines vorkommens überwiegt und vorerst nur in mitteldeutschen gegenden gebräuchlich erscheint, ursprüngliche kürze des vocals anzunehmen. das schwed. eckel, dän. ekkel, kann aus dem deutschen erborgt sein. die form häckel würde sich zu dem subst. und adj. eckel, ekel nur verhalten wie hachel arista zu achel, ahd. ahil, wie das schweizer. heigen zu ahd. eigan oder wie heischen zu mhd. eischen. den über- gang von der bedeutung erschreckt, zaghaft, in die zart, ekel, an sich nicht unnatürlich, kann das kärntnische näher bestätigen, hier bedeutet hâggel bedenklichkeit, zaudern, ekel, wählerisches untersuchen. Lexer 136. — Auch das später aufzuführende adj. heikel wird von häckel und ekel nicht zu trennen sein, sei es, dasz hinsichtlich des vocals übergang aus der a- in die i-reihe stattgefunden hat, wie lehre goth. laiseins zu lesen, goth. lisan las gehört, und wie meinen sich mit goth. ga-man, munan berührt, oder dasz ein umlautwirkendes i aus der zweiten in die erste silbe mit eingedrungen ist, wofür es manche beispiele gibt, ahd. irweirtande adulterantes für arwartjande (Graff 1, 958), eigeslîhhî für egislîhhî (1, 104), meinnisco für mennisco (2, 753), altniederfränk. einde für endi ps. 60, 3, heinde für hendî 62, 5. nach maszgabe der letzteren fälle liesze sich heikel aus altem hakil, heckel deuten, und jenem ags. acol müszte ein nieder- und mitteldeutsches akil, ekil zur seite gestanden haben.In verschiedenen mundarten gehen häckel und heikel neben einander: henneb. häklich, haiklich, haikel, schwäb. heikel und häckel, schles. haikel, haekel, hâkel. Fromm. 2, 514.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 1 (1868), Bd. IV,II (1877), Sp. 101, Z. 65.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
hunger höllenstrasze
Zitationshilfe
„häckel“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/h%C3%A4ckel>, abgerufen am 20.10.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)