Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)

höhenmessung, f.

höhenmessung, f.
messung einer höhe. bei J. Paul wird dieses sonst rein technische wort freier gebraucht: ihr ruhendes nur in fromme rührung eingesenktes auge, das nicht einmal auf die nähern frommen schönheiten zur höhenmessung der taille fiel. Hesp. 3, 187; kann der mensch mit den unzähligen wogen der liebe höhenmessungen anstellen und auf diejenige zeigen, die am meisten stieg? Tit. 2, 156.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 8 (1874), Bd. IV,II (1877), Sp. 1711, Z. 17.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
hunger höllenstrasze
Zitationshilfe
„höhenmessung“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/h%C3%B6henmessung>, abgerufen am 27.10.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)