Deutsches Wörterbuch (¹DWB)

hörfehler, m.

hörfehler, m.
fehler der beim hören gemacht wird: den sprachgelehrten ist es längst bekannt, dasz bei verbesserung alter manuscripte manchmal bemerkt wird, dasz solche dictirt worden und dasz man daher auf hörfehler, woraus die schreibfehler entstanden, aufmerksam zu sein ursache habe. Göthe 45, 158 (mit der überschrift: hör-, schreib- und druckfehler).
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 9 (1875), Bd. IV,II (1877), Sp. 1814, Z. 9.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
höllenstrafe
Zitationshilfe
„hörfehler“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/h%C3%B6rfehler>, abgerufen am 15.07.2020.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch (¹DWB)